Die Praxis

So sieht's aus:

Eingang

Die Praxis befindet sich im Ärztehaus am Hugenottenplatz. Es gibt einen Fahrstuhl. Sie finden uns in der 3. Etage. Bitte klingeln Sie. Halten Sie dann die Tür gedrückt und warten Sie, bis der Summer ertönt und sich die Tür öffnen lässt.

Eingangsbereich

Unsere Therapieräume sind barrierefrei und mit einem Rollstuhl zugänglich. Im Wartezimmer finden Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen ebenfalls Platz. 

Wartezimmer

Wir arbeiten ohne Sprechstundenhilfe. Nehmen Sie einfach im Wartezimmer Platz. 

Therapieraum 1

Wir haben drei Therapieräume.

Therapieraum 2

Wir haben drei Therapieräume.

Therapieraum 3

Wir haben drei Therapieräume.

Über uns

Hallo! Ich bin Elisabeth Warnke.
Ich bin 1982 in Berlin geboren und in Prenzlauer Berg aufgewachsen. Seit 2007 bin ich Logopädin. 2011 habe ich mich selbständig gemacht und führe seitdem diese Praxis. Als Praxisinhaberin bin ich Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V.

Wir sind ein Team aus drei bis vier Therapeutinnen. Zu Urlaubszeiten richten wir, wenn möglich, Vertretungen untereinander ein, sodass Ihre Behandlung nicht zu lange unterbrochen wird.

Die wöchentlichen Teamsitzungen stellen sicher, dass ein regelmäßiger fachlicher Austausch stattfindet und Organisatorisches wie z.B. die Besprechung eines Patienten für einen Vertretungstermin umgesetzt wird.

Unsere Teamsitzung, in der wir gemeinsam essen und reden, sorgt auch dafür, dass wir Kolleginnen oft genug zusammenkommen, auch wenn es mal nichts „dienstliches“ zu besprechen gibt. Ebenso unser jährlicher Betriebsausflug im Sommer und unsere Weihnachtsfeier. Ein angenehmes Miteinander und die damit einhergehende positive Stimmung in der Praxis sind mir wichtig.

Unsere BesucherInnen sollen sich in eine freundliche Atmosphäre begeben können, in der sie professionell betreut und fachlich fundiert behandelt werden.
Dazu nehmen die Therapeutinnen auch regelmäßig an einer Supervisionsgruppe teil. Der Austausch mit der Psychologin und weiteren externen Logopädinnen unterstützt die persönliche und fachliche Entwicklung in unserem Berufsfeld, sodass mit Professionalität und eigener Zufriedenheit der Berufsalltag gemeistert werden kann.
Meine Mitarbeiterinnen werden darüber hinaus zur regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungen angehalten und dabei finanziell unterstützt. Mittels individuell ausgewählter Fortbildungen stärken und erweitern wir unsere fachliche Kompetenz.

Informationen

h

Anmeldung

Melden Sie sich am besten telefonisch über unseren Anrufbeantworter an: 030 47480282. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder via Kontaktformular. Sollte Ihnen die Kontaktaufnahme auf keinem dieser Wege möglich sein, schauen Sie gerne persönlich bei uns vorbei. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es hierbei eventuell zu Wartezeit kommen kann, da wir ohne Sprechstundenhilfe arbeiten. Sprechen sie uns einfach im Wartezimmer an!

}

Öffnungszeiten

Wir sind eine Bestellpraxis, das heißt unsere Termine finden zu vorher vereinbarten festen Zeiten statt. Ihre Therapeutin plant Ihre Termine individuell mit Ihnen.

v

Telefonische Erreichbarkeit

Um den Ablauf einer Behandlung nicht zu stören, klingelt bei uns nicht das Telefon. Um Ihr Anliegen aufzunehmen, nutzen wir einen Anrufbeantworter.
Bitte hinterlassen Sie uns immer Ihren Namen und Ihre Nummer. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Transparente und nachvollziehbare Honorarabrechnung bei Privatversicherten

Die Preise für Privatversicherte werden in unserer Praxis auf Basis der Gebührenübersicht für Therapeuten (GebüTh) festgelegt. Schauen Sie dazu schon jetzt in die Informationsbroschüre und/ oder lassen Sie sich diese bei Ihrem ersten Termin von uns geben.

Häufig gestellte Fragen

Fragen wie „Muss ich vorher zum Arzt gehen?“ oder „Wer stellt eine Logopädieverordnung aus?“ beantworten wir Ihnen gerne vorab in der Rubrik „Häufig gestellte Fragen“.

Zuzahlungspflicht

Ab dem vollendetem 18. Lebensjahr besteht für gesetzlich Versicherte eine Zuzahlungspflicht. Die Zuzahlung beträgt zehn Prozent der Kosten der Leistung zuzüglich zehn Euro pro Verordnung. Unter bestimmten Voraussetzungen können sich Patienten von der Zuzahlung befreien lassen. Lassen Sie sich bezüglich einer Zuzahlungsbefreiung von Ihrer Krankenkasse beraten.

Ausfallgebühr

Wir sind als therapeutische Praxis eine Bestellpraxis mit festen Terminen.
Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte mindestens 24 Stunden vorher. Wird ein Termin ohne rechtzeitige Absage nicht wahrgenommen, sieht das BGB vor, dass der Patient die vereinbarte Ausfallgebühr bezahlen muss.

s

Im Notfall

Sollte einmal die Eingangstür zum Ärztehaus verschlossen sein, können Sie durch die Apotheke ins Haus gelangen.
Oder sprechen Sie kurz auf unseren AB und wir kommen, um Ihnen zu öffnen.

Rufen Sie uns bitte auch an, falls die Eingangstür auf unserer Etage verschlossen ist oder sich die Praxistür nicht öffnen lässt.

Unsere Partner

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.
Wir beantworten Ihnen gerne all Ihre Fragen rund um die Logopädie.